Unsere E-Mädels als Einlaufmädels beim Spiel der Deutschen Frauennationalmannschaft

Der FCR grüßt Leonie

C1-Junioren

Aktive Frauen und B-Juniorinnen - Barcelona 2015

Sommerturnier 2015

1. Altpapiersammlung in Pattonville

Sommerturnier 2015

 

Mitgliederversammlung 2016

Spieltag der Fußball E-Juniorinnen beim FC Remseck Pattonville

Am Samstag den 23.04.2016 trafen sich die E-Juniorinnen des Bezirk Enz-Murr, um 14.00 Uhr auf dem Sportgelände des FC Remseck Pattonville in der John-F.-Kennedy-Allee 8, um Ihre Spiele untereinander auszutragen.
Leider waren sich alle Wetter Apps einig und das schlechte Wetter verlangte den Mädels einiges ab. Sehr zur Verwunderung der Jungschiedsrichter Philipp Laux und Massimiliano Reitano selbst C-Jugendspieler, nahmen es die Mädels sportlich fair und spielten ohne Murren und im Vergleich zum Jungenfußball, bemerkenswert wenig Fouls, ihre Partien.
Der Spieltag war von den verantwortlichen Trainern Myriam Dehnen, Timo Scheler und Dominik Streicher sowie den Jugendleitern Matthias Gabler und Clemens Pisch hervorragend organisiert. In den Spielpausen gab es gegrillte Rote bzw. Currywürste und Hamburger, sowie Waffeln und Kuchen um die verlorene Energie schnell wieder aufzutanken.
Bereits am Vortag wurde ein großes Zelt aufgebaut, so dass die Spielerinnen einen Platz im Trockenen zum Aufwärmen hatten.

Gespielt wurde auf zwei Spielfeldern auf dem neuen Rasenplatz, der trotz des schlechten Wetters und auch aufgrund der professionellen Pflege durch Platzwart Christian Hildebrandt sehr gut bespielbar war und bis zum Schluss durchgehalten hat.

Vielen Dank an dieser Stelle allen Helfern, ohne die der Spieltag so nicht möglich gewesen wäre. Ein positives Beispiel für ein funktionierendes Vereinsleben.

Der FC Remseck sucht noch fußballinteressierte Mädchen (Jahrgänge 2008 – 2002), die gerne mal zum Schnuppern ins Probetraining kommen können.
Trainiert wird montags in Neckargröningen in der Meslay du Maine Straße 10 und
mittwochs in der John-F.-Kennedy-Allee 8 in Pattonville jeweils von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr.
Ansprechpartner findet ihre auf der Homepage des FC Remseck Pattonville - fc-remseck.de.

B-Juniorinnen

Das sind wir, die B-Juniorinnen des FC Remseck in der Saison 2015/2016.


Zu Saisonende werden uns unsere Teamkameradinnen des Jahrgangs 1999, Michelle, Pia, Silke, Rebekka, Lisa R. und Nadine verlassen, da sie zu den Frauen wechseln.
Wir könnten somit noch etwas Verstärkung gebrauchen. Hast du Lust zum Fußballspielen in einer echt coolen Mannschaft und bist Jahrgang 2000 oder jünger? Dann schau doch einfach einmal bei unserem Training vorbei und mach mit. Wir trainieren montags und mittwochs von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr und freitags von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr in Remseck-Hochdorf auf dem Kunstrasenplatz.


Wir sind nicht nur fußballerisch als Mannschaft unterwegs, sondern machen auch andere Dinge gemeinsam in unserer Freizeit, wie Sport Stacking, Trainingslager Hoffenheim, FIVE-Kurs, Bowling, Musicalbesuch, Europapark, Klettern, Rafting……


Unterstützt werden wir hier finanziell unter anderm von unserem Hauptsponsor Armando Mora Estrada (Allianz Agentur Remseck-Hochdorf), Helmut Gabler (Gabler Software Remseck-Neckarrems) sowie weiteren Sponsoren, bei denen wir uns allen recht herzlich bedanken möchen, dass sie uns diese Events mit ermöglichen.

 

Trainiert werden wir in der kommenden Saison von Kim Hubl. Kim ist bereits seit Jahren als lizensierter Trainer im Frauenfußball tätig. Er zeichnet sich durch seine leistungsorientierte Erfahrung als Trainer und seine soziale Kompetenz im Umgang mit den Spielerinnen besonders aus.

B-Juniorinnen des FC Remseck

 

B-Junioren: Beim Lasertag in Kornwestheim


Am 03.04.16 ließen wir eine anstrengende Trainingswoche in der neueröffneten Lasertag Arena in Kornwestheim ausklingen. Drei Runden a 15 Minuten lagen vor unseren Jungs.


In der Lobby wurden wir von einem Mitarbeiter äußerst freundlich und mit viel Witz empfangen. Das folgende Briefing war ebenfalls sehr entspannt, wobei der ein oder andere Spieler, aufgrund seines selbst gegebenen Spielernamens, etwas „leiden“ musste.


Dann ging es in die riesige Arena. Als die Musik startete und der Nebel in die Halle geblasen wurde, begann der pure Spaß!!! Bereits nach der ersten Runde merkten die Jungs und auch ich, dass die ganze Angelegenheit nicht nur enorm Spaß macht, sondern auch an die Kondition geht. Auch in den folgenden beiden Runden gaben die Jungs Vollgas und kamen mit einem Lächeln aus der Arena.


Nach jeder Runde konnte die Jungs einsehen, wer der beste „Tagger“ war und mussten feststellen, dass an Tobias Eichhorn und meiner Wenigkeit kein Weg vorbeiführte.

 

B-Juniorinnen des FC-Remseck zu Besuch bei Armando Mora Estrada

Am Montag, 07.03.2016, besuchte eine „Abordnung“ der B-Juniorinnen des FC-Remseck den Hauptsponsor der Juniorinnen, Armando Mora Estrada, in seiner Allianz Agentur in Hochdorf um ihm einmal „DANKE“ zu sagen und überreichten ihm ein Mannschaftsfoto mit einem kleinen Präsent.


Die B-Juniorinnen zeigten in der Vergangenheit nicht nur Teamgeist auf dem Fußballplatz sondern auch außerhalb des Fußballplatzes. So übten sie sich gemeinsam im Sport Stacking und Bowlen, nahmen an einem FIVE-Kurs teil und besuchten das Musical Fame. Im Januar 2016 verbrachten Sie ein gemeinsames Trainings-Wochenende in der Akademie Hoffenheim mit abendlichem Lasertag-Spiel. Sie haben noch einige weitere Aktivitäten, die sie gerne als Team durchführen möchten, geplant. So würden Sie gerne gemeinsam den Hochseilklettergarten in Rutesheim besuchen.


Armando Mora Estrada ermöglichte Ihnen bereits im Oktober 2015 das Meet & Greet mit der deutschen Nationalelf. Erneut greift er den B-Juniorinnen finanziell unter die Arme und sagte ihnen einen großzügigen Betrag zu, mit dem er den B-Juniorinnen das Event „Hochseilklettergarten“ ermöglicht.

 

Ein herzliches Dankeschön an Armando Mora Estrada!

 

B-Juniorinnen des FC Remseck

Auch der VFB Stuttgart nimmt wieder teil!

Die Teilnehmerfelder unserer beiden Vorbereitungsturniere im Sommer können sich sehen lassen. 
 
Durch die Teilnahme der U12 des VFB Stuttgart wird dieses noch hochkarätiger und verspricht schon jetzt spannende Spiele!
 
Brauerei und Premiumpartner laden zur Besichtigung ein

Brauerei und Premiumpartner laden zur Besichtigung ein

Samstag, 6. Februar 2016


Der neue Brauereipartner des SV Pattonville und des FC Remseck-Pattonville, die Brauerei Ott ('Schussenrieder') aus Bad Schussenried und unser Premium-Getränkepartner, die Firma Getränkeservice Kadenbach & Groß aus Remseck-Aldingen, luden zur fröhlichen Besichtigung des Bierkrug-Museums und der Brauerei ein.

 

Vorstandsmitglieder, Abteilungsleiter, aktive Spieler und unsere AH, die Attraktiven Herren, nahmen die Einladung dankend an und so ging es am Samstagmorgen mit dem Bus, über die Schwäbische Alb, nach Bad Schussenried in Oberschwaben. Bestens in Sachen flüssiger Verpflegung vom mitgereisten Jens Kadenbach versorgt. Fröhlich und gut gelaunt, bei schönstem Wetter, trafen wir gegen Mittag in Bad Schussenried ein.

 

Zunächst stand die Besichtigung des Brauerei eigenen Bierkrug Museums auf der Tagesordnung. Ein launig aufgelegter Museumsführer erläuterte uns 500 Jahre Geschichte der Bierkrüge und wusste zu fast jedem Exponat eine tolle Geschichte. Gebannt verfolgten alle die Ausführungen, besonders als der Führer einzelne Bierkrüge zeigte, die mehrere Zehntausend Euro wert sind.

Nach einer Stunde wechselten wir zur Besichtigung in die gegenüberliegende Brauerei. In einem modernen Sudhaus mit neuesten Edelstahlbottichen, wurden wir in die Herstellung der Biersorten eingeführt, durften sogar Hopfen und Gerste in die Hand nehmen.

 

Im Brauereikeller sahen wir, wie Hefe angesetzt wird und Bier in riesigen Tanks gelagert wird, bis zur Reife. Den Abschluss der Führung bildeten die Flaschenreinigung und die Abfüllanlagen. Alles in allem waren das zwei interessante Stunden über das Volksgetränk Nummer Eins.

 

Anschließend nahmen wir in der Museumsgaststätte Platz und wurden mit ausreichend Bier und einem leckeren Essen, gesponsert von Herrn Kadenbach von Getränke Kadenbach & Groß und dem Brauereivertreter von Schussenrieder, versorgt. Da an diesem Nachmittag auch der VfB Stuttgart grandios bei der Eintracht Frankfurt mit 4:2 gewann, war die Stimmung ausgelassen und fröhlich.

Am frühen Abend wurden wir dann von unserem Busfahrer wieder sicher nach Hause gefahren. Unterwegs war die Stimmung hoch und alle waren sich einig, dass dies ein wirklich toller Ausflug war. Danke sagen wir an Jens Kadenbach und die Brauerei Ott dafür.

 

 

Mitglieder beider Vereine vor dem Bierkrug Museum in Bad Schussenried

B-Juniorinnen: Trainingslager in Hoffenheim

Vom 22.01.16 - 24.01.16 gegen 14:30 Uhr machten sich 14 Mädels der B-Juniorinnen auf in Richtung Hoffenheim zu unserem diesjährigen Trainingslager. Dort angekommen bezogen wir unsere Zimmer und machten unsere erste Trainingseinheit. Anschließend hatten wir ein Gespräch mit den Trainern und gingen dann schlafen.

 

Der nächste Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück und danach gab es schon die nächste Trainingseinheit. In dieser versuchten wir mehr Vertrauen innerhalb der Mannschaft aufzubauen, um für einen guten Mannschaftszusammenhalt zu sorgen. Am Abend fuhren wir nach Heidelberg zum Laser taggen.

 

Als wir dann wieder in Hoffenheim angekommen waren, machten wir einen Mitternachtskick und gingen dann ausgepowert schlafen. Am nächsten Morgen stand freiwilliges Frühjoggen auf dem Plan und danach wieder das gemeinsame Frühstück.

 

Leider mussten wir dann schon anfangen, unser Zimmer aufzuräumen und unsere Sachen zu packen. Dann trainierten wir noch ein letztes Mal und fuhren anschließend wieder nach Hause. Uns allen machte das Trainingslager sehr viel Spaß und wir hatten viel dazu gelernt, sowie uns innerhalb der Mannschaft besser kennengelernt.

 

 

 

B-Juniorinnen des FC Remseck

 

D1-Junioren belegen einen herausragenden 5. Platz bei der Finalrunde um die Hallenmeisterschaft

D1-Junioren belegen einen herausragenden 5. Platz bei der Finalrunde um die Hallenmeisterschaft


Am Sonntag, den 24.01.2016 spielten unsere D1-Junioren in der Hallenrunde um die Bezirksmeisterschaft in Benningen a.N.. Die letzten 12 Mannschaften aus dem Enz-Murr-Kreis trafen sich zu einem Endrundenturnier auf hohem Niveau.
In unserer 6er-Gruppe belegten wir nach guten Leistungen den dritten Platz und haben somit nur knapp das Halbfinale verpasst. Beim Spiel um Platz 5 trafen wir auf die Mannschaft aus Löchgau. Nach einem ausgeglichenem Spiel konnte unsere Mannschaft kurz vor Schluss das 1:0 erzielen und erreichte somit den hervorragenden 5. Platz!

 

Turniersieg beim 6. Hallen-Betreuer-Cup vom TV Aldingen

Turniersieg beim 6. Hallen-Betreuer-Cup vom TV Aldingen


Am 02.01.16 veranstaltete der TV Aldingen den 6. Hallen-Betreuer-Cup. Wir nahmen zu ersten Mal an dieser Veranstaltung teil.

Das 1. Gruppenspiel verloren wir mit 1:2 gegen die Svgg Hirschlanden-Schöckingen. Die beiden letzten Gruppenspiele konnten gegen die Mannschaften der Spvgg Besigheim und die TSG Backnang gewonnen werden. Nach der Vorrunde belegten wir den 2. Platz. Im folgenden Halbfinale kam es dann zum Lokalderby gegen Aldingen. Nach der regulären Spielzeit stand es 3:3. Im folgenden Strafstoßschiessen zeigten unsere Trainer keine Nerven und verwandelten alle ihre Strafstöße. Weiter konnte Oliver Laux einen Strafstoß parieren. Am Ende zogen wir nach einem 8:7 ins Finale ein. Gegner dort, war wieder die Svgg Hirschlanden-Schöckingen. In einem spannenden Finale hatten wie dieses Mal die Nase vorn und gewannen schließlich die 6. Auflage der Veranstaltung.
Am Ende nahmen wir dann voller Freude die beiden Pokale und 3 Fässchen Bier an uns.

 

 

Es spielten:
Tobias Uhse, Oliver Laux, Rosario Reitano, Timo Scheler, Dominik Streicher, Holger Lung, Andreas Eschenbach, Ugur Bayram und Matthias Gabler

Wir suchen dringend Trainer/innen für unsere D3- und C2-Junioren !!!

Wir suchen dringend Trainer/innen für unsere D3- und C2-Junioren !!!

Der neue "FCR" ist gut durchgestartet und braucht Verstärkung.
Trainern, Co-Trainern und Betreuern bieten wir attraktive Trainingsstätten,
eine brandneue Team-Ausstattung und den vollen Support durch den Vorstand und
die Remsecker Partnervereine.

Wir haben Visionen für einen leistungsorientierten Remsecker
Jugendfußball-Standort entworfen, bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kommt.
Wollt ihr dabei sein?
Dann meldet euch doch einfach bei unserem Jugendleiter:
matthias.gabler@fc-remseck.de

Die E-Juniorinnen des FC-Remseck-Pattonville auf Tour zur Leonie

Was gibt es schöneres als in leuchtende Kinderaugen zuschauen? Am vergangenen Sonntag strahlten die Augen der E-Jugend Mädchen des FC Remseck-Pattonville. Unserem Sponsor, der Allianz Generalvertretung Armando Javier Mora Estrada, ist es gelungen, dass die Mädchen beim EM-Qualifikationsspiel der Deutschen Frauen Nationalmannschaft gegen die Türkei als sogenannte "Einlaufkinder" mit von der Partie sein konnten. Die Verantwortlichen des Vereins und insbesondere der Trainer Dominik Streicher hatten keine Probleme 11 Mädchen für diesen einzigartigen Event zu finden. Der Clou...endlich sehen und erleben die Kinder ihr großes Vorbild aus Remseck live und in Farbe - Leonie Maier - hautnah. Bevor Leonie Fußballprofi wurde, schnürte Sie Ihre Kickschuhe u.a. für die JSG Remseck, dem Vorgängerverein des FC Remseck-Pattonville. Heute spielt Sie für den FC Bayern München und ist eine der ganz großen im Frauenfußball in Deutschland. Das Spiel wurde überlegen gewonnen und natürlich hatte Leonie nach dem Spiel auch ein wenig Zeit für ihre kleinen bzw. großen Fans aus Remseck.

 


Quelle:
A2 Bildagentur Büro Süd
Fotograf Horst Ettensberger

Herausragenden Vereinsarzt für den FC Remseck-Pattonville gewonnen

 

Wir freuen uns sehr euch mitteilen zu können, dass wir für die kommende Saison Dr. med. Simeon Geronikolakis als Vereinsarzt gewinnen konnten!


Dr. Geronikolakis ist seit einigen Jahren DFB-Arzt (u.a. Nationalmannschaftsarzt der U15-Nationalmannschaft) und Verbandsarzt des württembergischen Fußballverbandes, wo er auch in der Lizenztrainerausbildung als Referent tätig ist. Seit ca. 10 Jahren betreut er bereits Spitzensportler und verschiedene Vereine, er war u.a. Mannschaftsarzt beim VfB Stuttgart, betreuender Arzt des Olympiastützpunktes Stuttgart, Nationalmannschaftsarzt der rhythmischen
Sportgymnastik und leitender Arzt des Nationalmannschaftszentrums. Auch übernahm er bereits die medizinische Betreuung von vielen nationalen und internationalen Sportereignissen (u.a. Handball-WM, Turn-WM, jährlich
Turn-Weltcups, Judo-WM, Wasserball-EM, UEFA Regions' Cups als Mannschaftsarzt der deutschen Amateurnationalmannschaft seit 2010, Turn-Bundesliga, Turn-Deutschland-Cup, 6-Tage-Rennen, Weltcup der
rhythmischen Sportgymnastik).